Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Rezensionen für Fachzeitschriften

  • Politische Kultur in den Bundesländern: ein gelungener Schritt über grobe Ost-West-Vergleiche hinaus, in ZParl, 47. Jg. (2016), H. 3, S. 722-724 (Mannewitz, Tom: Politische Kultur und demokratischer Verfassungsstaat. Ein subnationaler Vergleich zwei Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung, Baden-Baden 2015

 

Rezensionen für das "Portal für Politikwissenschaft" (früher: ZPol-Bibliographie)

  • Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik (Hrsg.): Deutsche Zweiheit – Oder: Wie viel Unterschied verträgt die Einheit? Bilanz der Vereinigungspolitik, Köln 2010. hier
  • Bahr, Egon/ Reinhard Höppner: Die SPD und die Linke. Einsichten aus West und Ost, Berlin 2010. hier
  • Baum, Gerhart: Meine Wut ist jung. Bilanz eines politischen Lebens, München 2012. hier
  • Bebnowski, David: Die Alternative für Deutschland. Aufstieg und gesellschaftliche Repräsentanz einer rechten politischen Partei, Wiesbaden 2015. hier
  • Beitzer, Hannah: Wir wollen nicht unsere Eltern wählen. Warum Politik heute anders funktioniert, Reinbek bei Hamburg 2013. hier
  • Bukow, Sebastian/ Wenke Seemann (Hrsg.): Die Große Koalition. Regierung - Politik - Parteien 2005-2009, Wiesbaden 2009. hier
  • Bräutigam, Hans Otto: Meine Brandenburger Jahre. Ein Minister außer Diensten erinnert sich, Potsdam 2015. hier
  • Decker, Frank/ Eckhard Jesse (Hrsg.): Die deutsche Koalitionsdemokratie vor der Bundestagswahl 2013. Parteiensystem und Regierungsbildung im internationalen Vergleich, Baden-Baden 2013. hier
  • de Maizière, Lothar: Ich will, dass meinr Kinder nicht mehr lügen müssen. Meine Geschichte der deutschen Einheit, Freiburg im Breisgau/ Basel/ Wien, 2010. hier
  • Demmer, Ulrike/ Daniel Goffart: Kanzlerin der Reserve. Der Aufstieg der Ursula von der Leyen, Berlin 2015. hier
  • Faas, Thorsten: Arbeitslosigkeit und Wählerverhalten. Direkte und indirekte Wirkungen auf Wahlbeteiligung und Parteipräferenzen in Ost- und Westdeutschland, Baden-Baden 2010. hier
  • Faas, Thorsten/ Dietmar Molthagen/ Tobias Mörschel (Hrsg.): Demokratie und Demoskopie. Machen Zahlen Politik? Wiesbaden 2017. hier
  • Faulenbach, Bernd: Das sozialdemokratische Jahrzehnt. Von der Reformeuphorie zur neuen Unübersichtlichkeit. Die SPD 1969-1982, Bonn 2011. hier
  • Fischer, Joschka/ Fritz Stern: Gegen den Strom. Ein Gespräch über Geschichte und Politik, München 2013. hier
  • Gauck, Joachim: Freiheit. Ein Plädoyer, München 2012. hier
  • Geisler, Astrid: Piratenbraut. Meine Erlebnisse in der wildesten Partei Deutschlands, Kökn 2013. hier
  • Gerlof, Kathrin/ Rico Prauss: Die Kommunalen. LINKE im Land: 16 Geschichten aus Rathäusern und Gemeinden, Hamburg 2012. hier
  • Gutzeit, Martin/ Helge Heidemeyer/ Bettina Tüffers (Hrsg.): Opposition und SED in der Friedlichen Revolution. Organisationsgeschichte der alten und neuen politischen Gruppen 1989/1990, Düsseldorf 2011. hier
  • Haller, Michael/ Lutz Mükke (Hrsg.): Wie die Medien zur Freiheit kamen. Zum Wandel der ostdeutschen Medienlandschaft seit dem Untergang der DDR, Köln 2010. hier
  • Hassel, Anke/ Christof Schiller: Der Fall Hartz IV. Wie es zur Agenda 2010 kan und wie es weitergeht, Frankfurt am Main/ New York 2010. hier
  • Heise, Arne: Das Ende der SPD ... und ihr Neuanfang, Berlin 2012. hier
  • Hennig-Wellsow, Susanne (Hrsg.): Mit LINKS regieren? Wie Rot-Rot-Grün in Thüringen geht, Hamburg 2015. hier
  • Höpfinger, Renate/ Henning Rader/ Rudolf Scheutle (Hrsg.): Franz Josef Strauß - Die Macht der Bilder, München 2015. hier
  • Honolka, Harro: Jetzt reicht`s! 50 Anleitungen zum Bürgerprotest - Was jeder gegen Missstände tun kann, Frankfurt am Main 2013. hier
  • Jesse, Eckhard/ Jürgen P. Lang: Die Linke - eine gescheiterte Partei?, München 2012. hier
  • Jun, Uwe/ Benjamin Höhne (Hrsg.): Parteienfamilien. Identitätsbestimmend oder nur noch Etikett?, Opladen u.a. 2012. hier
  • Koniczek, Constantin: Strategische Interaktionen im Feld des Regierens. Die PDS als Kooperationspartner der SPD auf Landesebene, Baden-Baden 2016. hier
  • Korte, Karl-Rudolf (Hrsg.): Die Bundestagswahl 2009. Analysen der Wahl-, Parteien-, Kommunikations- udn Regierungsforschung, Wiesbaden 2010. hier
  • Kronenberg, Volker (Hrsg.): Schwarz-Grün. Erfahrungen und Perspektiven, Wiesbaden 2016. hier
  • Lange, Carsten-Dennis: Stasi & Co. - Analyse eines Machtinstruments, Marburg 2009. hier
  • Lannert, Christian: "Vorwärts und nicht vergessen?" Die Vergangenheitspolitik der Partei DIE LINKE und ihrer Vorgängerin PDS, Göttingen 2012. hier
  • Lauth, Hans-Joachim/ Gert Pickel/ Susanne Pickel: Vergleich politischer Systeme, Paderborn u.a. 2014. hier
  • Lorenz, Astrid (Hrsg.): Ostdeutschland und die Sozialwissenschaften. Bilanz und Perspektiven 20 Jahre nach der Wiedervereinigung, Opladen/ Berlin/ Farmington Hills 2012. hier
  • Lorenz, Einhart: Willy Brandt. Deutscher - Europäer - Weltbürger, Stuttgart 2012. hier
  • Malzahn, Claus Christian: Deutschland 2.0. Eine vorläufige Bilanz der Einheit, München 2010. hier
  • Merz, Stefan: Das Kreuz mit dem Kreuz. Unentschlossene Wähler in Deutschland, Baden-Baden 2010. hier
  • Morlok, Martin/ Thomas Poguntke/ Gregor Zons (Hrsg.): Etablierungschancen neuer Parteien, Baden-Baden 2016. hier
  • Niedermayer, Oskar (Hrsg.): Die Parteien nach der Bundestagswahl 2009, Wiesbaden 2011. hier
  • Niedermayer, Oskar (Hrsg.): Handbuch Parteienforschung, Wiesbaden 2013. hier
  • Nohlen, Dieter/ Philip Stöver (Hrsg.): Elections in Europe. A Data Handbook, Baden-Baden 2010. hier
  • Oppong, Marvin (Hrsg.): Migranten in der deutschen Politik, Wiesbaden 2011. hier
  • Reiter, Renate/ Annette Elisabeth Töller (unter Mitarbeit von Björn Egner, Michael Böcher und Kathrin Loer): Politikfeldanalyse im Studium. Fragestellungen, Theorien, Methoden, Baden-Baden 2014. hier
  • Reuth, Ralf Georg/ Günther Lachmann: Das erste Leben der Angela M., München/ Zürich 2013. hier
  • Rohrbach, Katharina: Partizipation in politischen Parteien. Eine empirische Analyse des Parteibeitritts, der Aktivität udn des Parteiaustritts, Frankfurt am Main u.a. 2013. hier
  • Rüb, Friedbert W. (Hrsg.): Rapide Politikwechsel in der Bundesrepublik. Theoretischer Rahmen und empirische Befunde, Baden-Baden 2014. hier
  • Rüttgers, Jürgen: Parteien - übermächtig und überfordert. Zwanzig Jahre nach der Parteienkritik Richard von Weizsäckers, Marburg 2012. hier
  • Schniewind, Aline: Die Parteiensysteme der Bundesländer im Vergleich. Bestandsaufnahme und Entwicklungen, Berlin 2012. hier
  • Schubert, Thomas: Wahlkampf in Sachsen. Eine qualitative Längsschnittanalyse der Landtagswahlkämpfe 1990-2004, Wiesbaden 2011. hier
  • Schütz, Hans Peter: Wolfgang Schäuble. Zwei Leben. Ein Porträt, München 2012. hier
  • Stauss, Frank: Höllenritt Wahlkampf. Ein Insider-Bericht. München 2013. hier
  • Sturm, Daniel Friedrich: Peer Steinbrück. Biografie, München 2013. hier
  • Tenscher, Jens (Hrsg.): Superwahljahr 2009. Vergleichende Analysen aus Anlass der Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Europäischen Parlament, Wiesbaden 2011. hier
  • Thiel, Johanna: Inszenierte Politik in den Bundestagswahlkämpfen 2005 und 2009. Inszenierungsstrategien von Politikern, Frankfurt am Main u.a. 2011. hier
  • Turowski, Jan: Sozialdemokratische Reformdiskurse, Wiesbaden 2010. hier
  • Wagschal, Uwe/ Ulrich Eith/ Michael Wehner (Hrsg.): Der historische Machtwechsel: Grün-Rot in Baden-Württemberg, Baden-Baden 2013. hier
  • Wienges, Henriette: Grüne Werte - Grüne Generationen. Eine Analyse langfristiger Wählerpotentiale von Bündnis 90/Die Grünen, Berlin 2009. hier